Start REVIEWS Seite 3

REVIEWS

Metro Boomin – Not All Heroes Wear Capes // Review

Metro definiert auf »NAHWC« weiterhin den Sound der aktuellen HipHop-Landschaft und beweist erneut sein Talent. »Long as I got Metro, I'm gon shine.«

Octavian – Spaceman // EP der Ausgabe

Trotz der Vielfalt zwischen Trap, UK Drill und House, zwischen sanftem Gesang und brüchig-bellendem Rap zerfastert das Mixtape nicht. Obwohl es mit seiner Form nicht den Anspruch anmeldet, ein Album zu sein, kann es locker als eins durchgehen – und als eins der stärksten dieses Jahres.

Bhad Bhabie – 15 // Review

Bei Bregoli geht es weniger darum, was sie sagt, sondern wie sie es trotzig in dein Gesicht spuckt. Zwischen okayen Songs gibt es ein paar echte Höhepunkte.

Haiyti – ATM // Review

Gerade sieben Monate nach Veröffentlichung ihres Debüt­albums »Montenego Zero« rumpelt die grazile Trap-Avantgardistin im Spätsommer 2018 mit einer neuen musikalischen Sturzgeburt zurück ins Scheinwerferlicht.

Logic – YSIV // Review

Warum der 28-Jährige den vierten und letzten »Young Sinatra«-Teil »YSIV« dermaßen ausbremst, bleibt sein Geheimnis.

Lil Wayne – The Carter V // Battle Of The Ear

Uninspirierte Texte, ausgelutschte Hooks und Fließband-Beats oder brilliant wie zu »Tha Carter III«-Zeiten? Lil Wayne im Battle Of The Ear.

Lauryn Hill – The Miseducation Of Lauryn Hill // Re-Issue der...

»The Miseducation Of Lauryn Hill« sicherte Lauryn Hill fünf Grammys, den Status einer Ausnahmekünstlerin und einen lebenslangen Platz in der Female-Empower­ment-Bewegung. Mehr kann man mit einem Album kaum erreichen.

Serious Klein – You Should’ve Known // Review

Sound, Lyrics, Skills – alles greift ineinander, nirgends wurden Abstriche gemacht. Gute Alben sind eben doch noch die besseren Singles. Kurzum: »YSHK« ist das beste Rap-Release, das 2018 in Deutschland erschienen ist. Hört das und lasst den Einheitsbrei in der Mikrowelle verschimmeln.

Lance Butters – Angst // Review

Aus dem Bitches fickenden HipHop-Hater von einst wird eine vielschichtige Figur, die mehr kann, als die richtigen Beats picken und mit arroganter Stimme sein Missgefallen ausdrüc­ken.

Bonez MC & RAF Camora – Palmen aus Plastik 2 //...

Alles nicht mehr neu, alles aber irgendwie immer noch sehr unterhaltsam auf dem Sequel zum Meilenstein von Bonez MC und RAF Camora.

Errdeka – Liebe // Review

»Liebe« ist nun nicht unbedingt eine Neuausrichtung, aber dafür die Neuzusammensetzung, Umlackierung und ästhetische Aufwertung des Alten. Errdeka kombiniert seine Stärken, denn den ganzen Restmüll hat er entsorgt.

UMSE – Durch die Wolkendecke // Review

Hier rappt jemand mit den Füßen auf dem Boden der Tatsachen. Qualitätsgedanken, geliefert von Umse. Wieder einmal.

Trending

Aktuelle Ausgabe