JUICE Soundcloud Picks #014: Die besten Songs der letzten zwei Wochen // Playlist

Ganz schön wirr und verstörend, was Kanye West in den letzten Wochen in diversen Interviews von sich gab oder in die heimische Twitter-Tastatur hackte. Sein kryptisches »free thought«-Geplappere und das Trump-Endorsement kehrten nämlich in erster Linie der ultrakonservativen Alt-Right-Bewegung den Weg für ihre politische Propaganda. Schade. Yeezus sollte sich seines immensen Einflusses auf Pop-Kultur-Rezipienten bewusst sein, das (mögliche) Promo-Gehampel einfach sein lassen und sich auf sein Kerngeschäft konzentrieren, das eben immer noch progressive Raop-Musik ist. Da aber selbst der musikalische Output von Ye mindestens schwierig klingt, muss eben auch hier Abhilfe geschaffen werden – in diesem konkreten Fall ein Remix-Treatment von Sango. Was auf der Soundwolke sonst noch passiert ist? Die Concious-Kölnerin Akua Naru hat ein sehr schönes Boom-Soul-Projekt releast, das als Statement für Liebe, Emanzipation und Empowerment eine wichtige, emanzipatorische Perpektive im HipHop einnimmt. Derweil schoss Tourette-Adlib-Trapper Desiigner sein neues Tape in der Äther, das mal so dermaßen brutal unter dem Radar flog, dass es gründlicher Recherche bedarf, es im Release-Haufen ausfindig zu machen. Dieser bestand nämlich u.a. aus frischem Material von Memphis-Tanzbär BlocBoy JB, der sein Debüt-Mixtape »Simi« vorstellte. Gemeinsam mit YG huldigt er auf »Nike Swoosh« dem ikonischen Logo des Sportartikelherstellers. Ansonsten: SAFE, Cuco, Playboi Carti mit Travis Scott, Alexis Troy mit Serious Klein, Tobi Lou und Holy Modee.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here