Freitagsbombe: Neue Projekte von Longus Mongus, Tom Hengst, Ghanaian Stallion u.v.m. // Listen

-

Torky & Döll – Aus Leid Zahlen

Da es am letzten Sonntag erschienen ist, hat das letzte Release von Torky und Döll nicht in der vorigen Freitagsbombe stattgefunden, wird hier aber nachgeholt. Die beiden machen aktuell eh so einiges anders als die meisten, bringen ihren Stuff nicht am Freitag raus und verzichten auch auf die Veröffentlichung auf Streamingdiensten. »Aus Leid Zahlen« ist Teil von Dölls kommendem Album mit Torky, das vorerst nur auf einem Jeton Chip releast wird und nicht auf den üblichen Plattformen kommt. Das Duo geht nicht nur unabhängige Wege, sondern probiert auch stilistisch neue Sounds aus. Sollte man im Auge behalten.

Ghanaian Stallion, Kwame Yesu – Brought The Rage

Mal ein Teil der Freitagsbombe, der weit weg von Deutschrap ist, aber definitiv dope klingt. Produzent Ghanaian Stallion, der sonst mit Rappern wie Megaloh, Audio88 & Yassin oder Amewu zusammenarbeitet, hat sich mit dem ghanaischen Rapper Kwame Yesu zusammengetan. Herausgekommen ist die »Brought The Rage«-EP, auf der krachende Beats mit afrikanischen Rhythmen zusammenkommen. Dopes Release, auf dem sic auch ein Featurepart von Megaloh befindet.

Duke102, Kabe – Faux Pass

Die 102Boyz haben in letzter Zeit wieder sehr viel Bock auf neue Musik und ballern gefühlt alle zwei Woche neues Material raus. Dieses Mal steht Duke102 im Fokus, der demnächst sein Soloalbum »Kontrast« releasen wird. Zusammen mit Kabe, der auf polnisch rappt, wird geschrien, eskaliert, ausgerastet und durchgedreht – eben das volle 102-Programm.

- Advertisement -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisement -