Freitagsbombe: Neue Projekte von Longus Mongus, Tom Hengst, Ghanaian Stallion u.v.m. // Listen

-

Odd JOhn – Nights

Odd John wird von schlaflosen Nächten verfolgt, in denen Selbstzweifel und zu viele Gedanken ihn wachhalten. Der Rapper, Sänger und Produzent veröffentlicht am 19. November sein Debütalbum »Schlecht« und zeigt auf der letzten Single, wie gekonnt er Genres miteinander verbindet. »Nights« schafft den Spagat zwischen lockerem Beat, introspektiven Lyrics und düsteren Visuals im Video.

Inspektah – Lost Tapes 1

Der Hamburger Rapper Inspektah hat zusammen mit Producer Priesemut ein neues Tape releast. »Lost Tapes 1« nimmt sich Inspektahs persönlichen Kosmos vor, grenzt sich genauso von der Mainstream-Szene ab und schreit aus allen Ecken nach Untergrund. Zwischen BoomBap-Wurzeln und dicken Bässen ist ein spannendes Release entstanden, auf dem Cha Lee und Kulturerbe Achim als Features vertreten sind.

Felly, Nura – In der Nacht

Felly releast die letzte Single, bevor sein Debütalbum am 19.11 droppt. Zusammen mit Nura geht es mal nicht darum, möglichst krachende Beats zu zerlegen. Stattdessen is ein einfühlsames Duett entstanden, das den Vibe der Nacht einfängt und eher auf Melodie statt Bass setzt. Schöne Ergänzung zu den bisherigen Auskopplungen!

Sugar MMFK – Alé Alé

Sugar lässt den Beat in seinem Kopf pumpen und fügt seinen einzigartigen Gesang hinzu. »Alé Alé« wird zum tragenden Motiv der Hook, die vor allem transportiert, dass Sugar nicht aufhören wird zu hustlen, bis er sein Ziel erreicht hat. Und das heißt mindestens genug Geld für den Sportwagen, denn die Jagd nach Geld lässt ihn abends nicht schlafen.

- Advertisement -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisement -