Wrap-up: Das Beste zum Freitag mit Die Orsons, Mauli, Snoop Dogg, Post Malone u.v.m. // Liste

-

Es ist schon wieder Freitag, es sind wieder diese Bawrz: Pünktlich zum Start ins Wochenende fluten deine Lieblingsrapper (und jene, die es noch werden wollen) mal wieder das Netz mit frischer Ware. Wir haben uns durchs Dickicht gewühlt und ein paar Perlen gefunden, die schleunigst ausgecheckt werden wollen.

Die Orsons – Dear Mozart (Video)


»Wie findest du Rap?« Die Frage, die der geneigte Rap-Schädel gerne mal beim ersten Date beiläufig fallen lässt, entscheidet oft über Sehen und Wiedersehen. Falls jemand in die Verlegenheit kommt, ein Rendezvous mit den Orsons zu begehen, ist aber die Antwort laut ihrer neusten Single »Dear Mozart« klar: »Perfekt«. Beste Vorraussetzungen also für das kommende Album »Orsons Island« Anfang August, wozu wir die vier Chaosköpfe auch zum Interview in der aktuellen Ausgabe JUICE #193 befragt haben.

Felly, Yassin & Juicy Gay – Jawoll Alder (Track)


Wenn die Socken gewaschen, die Seiten frisch rasiert und die Fanta nach Korn riecht, sagte man früher »Schönen Dank«. Doch im Jahr 2019 haben Bass Squad’s Own Felly, Juicy Gay und Yassin einfach mal festgelegt, dass »Jawoll Alder« viel angebrachter ist und präsentieren ihren Vorschlag in Sachen Benimmregeln auf einem lupenreinen  Trap-Crunk-Gerät von den Drunken Masters.

- Advertisement -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -