Autorencharts 2015: Juri Sternburg

2. K.I.Z als Secret-Act auf dem Splash!
K.I.Z - Hurra Die Welt Geht Unter :: Autorencharts Format
Es sprach sich ja schon so ein wenig rum. »Haste schon gehört? Der Secret Act ist K.I.Z« War den meisten also klar. Blöd nur, dass das Splash! zusätzlich auch noch den großartigen MC Basstard als Secret-Act buchte und diesen geheimen Gig, im Gegensatz zum Auftritt der Kannibalen in Zivil, auf dem Line-Up ankündigte. Führte leider dazu, dass 5.000 Menschen vor der kleinen Bühne standen und rythmisch »K.I.Z« brüllten, sich verwundert die Augen rieben und dann in Scharen davon liefen als die Berlin-Crime-Legende die Bühne betrat. Dafür war die eigentliche Überraschung dann doppelt so stark. Das Bild der sich auf dem Heimweg befindenen Menschenmassen, die sich auf den Hacken umdrehten, um ähnlich wie in dem Zombie-Mumpitz »World War Z« die Treppen herunter zu rasen und den Vorplatz zu füllen, als gegen Mitternacht die ersten Töne des »Kannibalenlieds« erklingen, ist gespeichert. Hier oben drin. Im Kopf. Also in diesem Fotoalbum. Mit nem silbernen Knopf.


1. 187 Strassenbande
Gzuz - Ebbe & Flut :: Autorencharts Format
Bei all dem Lob, dass der Strassenbande aus den unterschiedlichsten Ecken entgegen schlägt, müssen sie fast schon aufpassen, dass es nicht wieder uncool wird, die 187ers zu feiern. Zumindest, wenn man nach den merkwürdigen Regeln der Internet-Experten geht. Schließlich gibt es derzeit fast niemanden, der die Jungs nicht feiert. Also abgesehen von den Typen, die der Blumentopf-Auflösung nachtrauern, »Pol1z1stens0hn« für eine gelungene Parodie und Graffiti für Sachbeschädigung halten. Ob LX & Maxwell, das GZUZ-Album, die Sampler oder die unzähligen Videoblogs, wie immer macht es unglaublichen Spaß dabei zuzusehen, wie hungrige, junge Künstler die Tür eintreten, statt nett anzuklopfen. Soll ja tatsächlich Leute geben, denen soetwas nicht gefällt. Aber spätestens, wenn Bonez den Dancehall-Vibe auspackt, sollte jedem klar sein: Die Typen machen sogar Dinge gut, die man eigentlich nicht gut findet. Danke dafür.

4 KOMMENTARE

  1. Wie kann man die Banditen von Antifa als brauchbar bezeichnen. Vielleicht für Merkel und die linke Parteien. Ich hab die Banditen erlebt, als ich am Hamburg Dammtor zufällig vorbei gegangen bin und auf ein Gegendemo traf. Die Folgen von G20 sind immer noch in Hamburg sichtbar. Die gehören alle eingesperrt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here