splash! 2015 Recap: Das war das splash!18 – mit ASD, MoTrip, den Orsons, K.I.Z. uvm.

splash18
 
Das splash!18 war Abriss – keine Frage. Marsimoto hüllte die Hauptbühne in buff-grün, A$AP Rocky gab erstmalig seine Gesangskünste auch live zum besten (schief, aber real) und unsere Lieblingsdiktatoren von K.I.Z. starteten kurzerhand einen Putsch in Ferropolis. Haftbefehl und Genetikk haben – wie anzunehmen war – alles bis in die letzte Ecke auseinander genommen und Joey Bada$$ gab sich nicht nur mit seiner eigenen Bühne zufrieden, sondern wollte bei Travi$ Scott und A$AP Rocky gleich noch ein bisschen seiner Tanz- und Rap-Kunst zum besten geben. Auch Money Boy hat sich selbst zu einem Gastauftritt bei den Orsons eingeladen, von dem die Vier allerdings nichts wussten und ließ sich zu Sachbeschädigungen hinreißen. Falls ihr euch immer noch fragt, welcher Saft es war: Es war Limonade. Allerdings war nicht nur auf der splash!-Bühne einiges los, sondern auch am Stand von Krasser Stoff, wo wir zusammen mit den Kollegen Autogrammstunden veranstaltet haben, u.a. mit MoTrip, Prinz Porno, den Orsons und K.I.Z. Wie das alles in Allem aussah, seht ihr in unserer splash!-Recap.