Cro spielt auf dem Splash! 17

Cro-650

 

Das Splash! 16 war eine rundum gelungene Angelegenheit: So früh ausverkauft wie nie zuvor, zwei der größten deutschen Künstler als Wochenend-Headliner, eingerahmt von King Kendrick, der das Festival am Donnerstag feierlich eröffnete und Macklemore & Ryan Lewis, die es am Sonntag gebührend ausklingen ließen. Das erneut zu toppen, wird eine Mammutaufgabe. Doch die Macher des Festivals in der Stadt aus Eisen werden einen Teufel tun, sich auf ihrem guten Ruf auszuruhen. So sind bereits Prinz Pi, Kollegah, SSIO, K.I.Z., DCVDNS, Alligatoah, Sierra Kidd, Karate Andi und die Antilopen Gang für Auftritte bestätigt.
 
Heute gab es dann erste internationale Acts zu verkünden: Wiz Khalifa, Yelawolf und Vic Mensa werden vom 11. bis 13. Juli 2014 die Bühnen in Ferropolis rocken. Jetzt lassen wir die nächste Bombe platzen: Cro spielt auf dem Splash! 17. Wir sind gespannt, wie viel neues Material der Panda mitbringt. Dass die Ticketverkäufe just in diesem Moment anziehen, versteht sich von selbst.
 
Update – Mittlerweile wurden außerdem folgende weitere Künstler bestätigt: A$AP Ferg, Ahzumjot und Fünf Sterne deluxe.
 
11.-13. Juli 2014 – Ferropolis, Gräfenhainichen