Vic Mensa – Innanetape (Mixtape)

INNANETAPE Cover
 
Wer es schafft, schon im Teenageralter mit der eigenen Schülerband durchs ganze Land zu touren und sogar bei in einer Late-Night-Show aufzutreten, kann auf der Reise Richtung Weltruhm auf einem nicht ganz so falschen Pfad sein. So geschehen bei Vic Mensa, der mit seiner Band Kids These Days sogar die musikalische Bespaßung bei Conan O’Brien übernehmen durfte. Im Mai dann aber die vermeintliche Hiobsbotschaft: Kids These Days gaben ihre Auflösung bekannt, Vic stand auf einmal alleine da. Was sich nach angezogener Handbremse anhört, war eher ein Turbo-Boost für Mensas Karriere. »When that happened, the decision that I made was to just go hard as fuck on my own shit,« erklärte der 20-jährige MC aus Chicago jüngst in einem Interview mit dem Rolling Stone.
 
Und so kann das Mitglied der Save Money Crew, zu der auch Chance the Rapper gehört, für sein Debüt-Mixtape auf Produktionen von Hit-Boy, Boi-1da und Om’mas Keith zurückgreifen. Das »Innanetape« klingt dann entgegen seines Namens auch wie das komplette Gegenteil einer mal eben fürs Netz zusammengeschusterten Ansammlung von Song-Ideen und Freestyles. Vic Mensas Erfahrung als Live-Musiker verleiht dem Tape eine Vielseitigkeit, die man anderorts vergebens sucht. Ganz nebenbei liefert der MC ein weiteres entschiedenes Argument gegen das Vorurteil, die junge Chicagoer Rapszene würde nur aus ignoranten Chief-Keef-Verschnitten bestehen. Mit Busenfreund Chance, Black Hippy Ab-Soul und Rockie Fresh gibt es außerdem auch in Sachen Features einige der besten jungen MCs des Landes zu hören. Den Free-Download des »Innanetape« findet man direkt bei DatPiff.
 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here