Kwam.E droppt neue Single und hat ein Feature mit Das Bo // Video

Kumpel Kwam.E hat ein verdammt gutes Jahr hinter sich. Rund zwei Jahre nachdem der Hamburger Wortakrobat mit Ace Tee und ihrem Viral-Hit »Bist du down?« das Internet mit Old-School-Flows aufmischte, steht . Sein kantiger Rap-Stil bleibt auch auf dem geschmeidigen Block-Bouncer »Nks in mein Block« ein lupenreines Kind der Neunziger um New Yorker Schwergewichte wie Das EFX, Smif-N-Wessun oder DITC. Ein Delivery-Phänomen, das auch von Eloquent, der Sichtexot-Crew und Retrogott beeinflusst wurde, wie uns Kwame im Sommer während eines Interviews verriet.

Das einigende Element seiner Musik sei Funk – wie auch seine EP »Whut Da Phunk« titelgebend kundtat. Diesem ist auch der Bremer Flo Mega seit Jahren zugetan. Viere Jahre nach seinem letzten Album »Mann über Bord« meldete sich der Soulist von der Weser heute eindrucksvoll zurück. Für die erste Single »Bäm (Da isser)« aus seinem kommenden Album »BÄMS!« konnte das hanseatische HipHop-Urgestein auf Support aus einer anderen norddeutschen Metropole setzen. Neben Young Gun Kwam.E und dem Dancehall-Duo Chefboss brilliert auf dem tatsächlich auch der 5-Sterne-Deluxe-Oberhaupt Das Bo. Ein Treffen der Generationen, das zudem aufzeigt: Hamburg ist das Tor zur Welt, doch Bremen hat den Schlüssel dazu.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here