Freitagsbombe: Neue Releases von Samra, Kool Savas, Moses Pelham, Celo & Abdi, u.v.m. // Listen

-

Genz, Juicy Gay & Millone – Moin Moin Matrose// Track

Dass Juicy Gay einer der fleißigsten Rapper hierzulande ist, wissen Chabos nicht erst seit der kürzlich erschienenen »Quarantäne EP«. Auch ist der Borkener Wahlberliner durchaus im Stande, sich für den einen oder anderen Kumpel vors Mikro zu stellen, wie auch »Moin Moin Matrose« beweist. Der heute erschienen Song von Twitter-Held, Produzent und Rapper Genz wartet darüberhinaus auch mit einem Featurepart von Millone auf, den aufmerksame JUICE-Leser noch von »Leiden am Erfolg« kennen können, einem JUICE Exclusive von unserer Heft-CD #133. Moin!

Kana & Mavie – Kata // Track

Wer vermisst ihn nicht? Den Kater nach einer durchtanzten Nacht mit Freunden. Doch selbst in Coroni-Zeiten achten die Menschen auf ihren Konsum und Day Drinking mit Freunden via Skype ist mehr als gesellschaftsfähig geworden. Passend dazu ist der neue Song »KATA« von Kana & Mavie ein dynamischer Song über den Kater von gestern. Haltet euch also nicht zurück, wenn euch das Up-Tempo vom Sofa zieht und ihr bei »KATA« eure nächste Bedroom Party startet. (Zina Luckow)

Hugo Nameless, Nate Gordo & Yin Kalle – Asche // Video

Schon seit einer Weile stellt sich im Berliner Untergrund eine neue Generation von Turn-Up-Kids vor das Mikrofon, die die Ideen des schnoderrigen Memphis-Sounds mit der bewusstseinserweiternden Haltung der Klasse von 2015 verknüpft. Einer der ersten Sprösslinge dieser Spezies war Hugo Nameless, der auf dem jetzt erschienenem »Asche« auch gut vier Jahre nach »WKMSNSHG« immer noch entsprechnde Lebensstile zu pflegen scheint und in Yin Kalle und Nate Gordo Brüder im Geiste gefunden hat. Der Song stammt allerdings vom Release des Producers Jaynbeats, das auf den Namen »$toopid Tape Pt. 1« hört und am 01. Mai erscheinen soll.

- Advertisement -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisement -