Common, Nas, A$AP Ferg u.v.m.: Die besten US-Releases der letzten Woche // Liste

Songs und Alben aus Übersee, die ihr unbedingt checken solltet.

070 Shake – Nice To Have (Video)

Was ist 070 Shake nun eigentlich? Superstar oder doch »nur« Ausnahmekünstlerin unter dem Radar? So eine richtige Antwort gibt es bei Dani Moon aus New Jersey zwischen unfassbarem Featurekatalog und mittelmäßigen Streamingzahlen noch immer nicht. Mit »Morrow« und »Nice To Have« erschienen bereits im April zwei neue Solosongs, das artsy Video zu letzterem kam am Donnerstag.

Mustard feat. Quavo, YG, Meek Mill – 100 Bands (Video)

Mustard-Alben sind so ein bisschen wie Eigentümerversammlungen: Alle sind dabei, aber keiner hat so richtig Bock. Ausnahme beim aktuellen Album »Perfect Ten« des ehemaligen YG-Beatschraubers ist »100 Bands«, das zwar über Papertalk ebenfalls nicht hinwegkommt, dank ansprechender Schwarzweißoptik und mindestens soliden Parts von Quavo, Meek Mill und, klar, YG zum Standout-Track wird.

Nas feat. Al Jarreau, Keyon Harrold – Jarreau of Rap (Skatt Attack) (Track)

Es geht um Tapes, Mane! Im Falle von Nas aber vor allem um die verstreuten und lange vergessenen Perlen, die während der Produktionen an den letzten vier Studioalben übrig geblieben sind. Die 16 Tracks des »Lost Tapes 2« erscheinen bereits diesen Freitag. »Jarreau of Rap« macht dank dem unkonventionellen Instrumental und hoher Bars-Dichte Lust auf mehr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here