Stormzy ersetzt A$AP Rocky beim Melt Festival // News

Auch das Melt Festival musste umplanen und einen Ersatz für A$AP Rocky organisieren. Das ist durchaus gelungen.

A$AP Rocky sitzt in Schweden weiterhin in Haft. Flacko musste bereits alle Gigs für den gesamten Juli ausfallen lassen, so auch seinen Headliner-Slot beim anstehenden Melt Festival. Für Ersatz ist aber schon gesorgt: UK-Hüne Stormzy wird nach Ferropolis reisen und die Melt Stage am Samstagabend ab 23 Uhr bespielen. Sicherlich wird der London-Native mit »Vossi Bop« und »Crown« auch die zwei Vorboten seines zweiten Soloalbums im Gepäck haben. Und dass Stormzy bei Festival-Shows eine Garantie für einen Abriss ist, hat nicht zuletzt sein Gig beim Glastonbury gezeigt.

Update zur Inhaftierung von A$AP Rocky

Währenddessen schwingt sich die Causa um A$AP Rocky immer mehr zu einem Politikum auf. Mittlerweile haben sogar vier Mitglieder des US-Kongresses dessen Freilassung gefordert. In der »Washington Post« klagen sie, dass Rocky in Schweden unter »unmenschlichen Bedingungen« inhaftiert sei und sogar Verstöße gegen die Menschenrechte vorliegen würden. Das Kongressmitglied Adriano Espaillat wollte auf Nachfrage außerdem nicht ausschließen, dass Rockys Inhaftierung rassistisches Gedankengut unterliegen könnte: »Ich glaube, dass das in Stockholm eine Rolle gespielt haben könnte«, sagte er auf einer Pressekonferenz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here