Keine Limits: Migos und Mustard verneigen sich vor Master P // Video

»Uh, no Master P« - Takeoff, Offset und Quavo betreten neue musikalische Gefilde auf einem Beat von (DJ) Mustard.

Schon vor etwa drei Monaten hatte der Tune »Pure Water« zumindest einen mittleren Überraschungsmoment bereitgehalten. Befanden sich doch auf dem DJ-Mustard-Instrumental, das gewohnt rhythmus-betont eher auf Clubtauglichkeit denn Kulturbewahrung hinproduziert wurde, nicht etwa übliche Westcoast-Stimmungskanonen wie YG, Nipsey Hussle oder Ty Dolla $ign, sondern Takeoff, Offset und Quavo. Eine Erfrischung für Anhänger des Trios, waren doch gerade die Solowürfe von Quavo mitunter Schuld am langsam aufkommenden Übersättigungseffekts um das ATL-Dreigestirn, was auch das unterschätzte »The Last Rocket« nicht abfedern konnte. Mit dem kürzlich gedroppten Solowurf von Offset sind die Migos allerdings wieder vakant und offenbar bereit, auch die abgesteckte Formel aus reduzierten Minimalismus-Trap und zwinkernden Prahlhans-Parts zu erweitern. Nebenher verneigt man sich in der Hook des Master-P-Klassikers »Make Em Say Uhh«. Lead the wave!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here