Cardi B liefert bei den AMAs die Performance des Abends ab // Video

»Your bitch wanna party with Cardi«: Drei Monate nach Geburt ihrer Tochter Kulture liefert Cardi B auf den American Music Awards mal eben den Auftritt des Abends ab. Auf Cirque-Du-Soleil-Niveau performt sie mit J Balvin und Bad Bunny den Chartstürmer »I Like It«, untermalt von einer farbenfrohen Kulisse, tropischen Palmen und akrobatischen Tänzern. Nach Taylor Swift konnte die Bronx-Diva die meisten Preise des Abends einsacken – »Favorite Artist« in der Kategorie Rap/HipHop und jeweils »Favorite Song« für die Power-Hymne »Bodak Yellow (Money Moves)« und die catchy Bruno-Mars-Kollabo »Finesse«.

Cardi war nicht die einzige, die es aus HipHop-Gefilden zu den AMAs geschafft hat: Ihre bessere Hälfte Offset wurde mit den Migos-Kollegen Quavo und Takeoff als »Favorite Duo/Group« in der Kategorie Pop/Rock ausgezeichnet und auch XXXTentacion, Post Malone, Khalid, Young Thug und der Soundtrack zu »Black Panther« konnten verschiedene Preise einheimsen. Posty performte noch mit TY Dolla $ign die Tracks »Psycho« und »Better Now« – der Auftritt war aber nicht ansatzweise so denkwürdig wie der von Queen Cardi.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here