Cardi B feat. Bad Bunny & J Balvin – I Like It // Video

Jeder liebt es, wenn der Underdog gewinnt. Und Cardi B hat sowas von gewonnen. Die einstige Stripperin nutzte zunächst ihr Instagram-Profil, um sich ins Reality-TV einzuschleichen und dort einem breiteren Publikum vorzustellen und generierte anschließend aus der dort erhaltenen Aufmerksamkeit eine respektable Karriere als Rapperin. Als dann »Bodak Yellow« im vergangenen Sommer viral ging und als erster Solotrack einer Rapperin seit Lauryn Hill den ersten Platz der Billboard-Singlecharts erreichte, sahen viele den Zenit erreicht.

Cardis Karriere war, bei aller Liebe, schließlich auch zu großem Teil auf Trash gebaut. Doch Belcalis Almanzar, wie die New Yorkerin bürgerlich heißt, zeigte es 2018 wieder erneut allen Zweiflern: Ihr LP-Debüt »Invasion Of Privacy« gehört zu den besten Alben des Jahres und zeigt Cardi als vielseitige Künstlerin, die in Sachen Rap-Technik, Beatauswahl und Gastbeiträgen kaum Fehler macht. Doch im Playlist-Alter verpufft auch das beste Album schnell ohne Hits. Auch dagegen hat Cardi vorgesorgt: »I Like It« mit Bad Bunny und J Balvin ist eine Hymne sondergleichen, die mit einem Mischmasch aus Englisch und Spanisch die Wurzeln aller Beteiligten aufgreift. So ist Cardi Tochter eines dominikanischen Vaters und einer Mutter aus Trinidad, während Bunny die Flagge für das von Tropensturm Irma arg gebeutelte Puerto Rico hochhält. J Balvin aus Kolumbien hingegen ist in ganz Südamerika einer der größten Reggaeton-Stars. Dass bei so viel geballter Latino-Power ein waschechter Sommerhit entsteht, ist kaum verwunderlich. Den passenden Clip hat Star-Regissuer Eif Rivera in Miami in Szene gesetzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here