Quavo kündigt Drake x Migos-Kollabo-Tape an, veröffentlicht neue Single »Bubblegum« // Video

Bevor Quavo übermorgen sein langersehntes Solo-Debüt »Quavo Huncho« in den digitalen Äther feuert, nimmt das Migos-Drittel vor der Kameralinse des Männermagazins GQ platz, um durchs Netz schwirrende Fragen der Migo-Gang-Hörerschaft mit eigens angelegten Undercover-Accounts zu beantworten. Dabei geht es auch um die Möglichkeit eines Kollabo-Tapes des Atlanta-Trios mit Torontos Rap-Rekordjäger Drake – schließlich tourt man gerade gemeinsam durch Nordamerika. Quavious hatte prompt eine Antwort parat, die für Freudentaumel vor den Bildschirmen der weltweiten Migos-Armee sorgen dürfte: »You must be a psychic. If that don’t tell you something, then I don’t know what to tell you.«

Neben Überbringung dieser frohen Kunde plaudert der Hook-Lieferant der Stunde über seine übermenschlichen Quarterback-Skills auf dem Highschool-Football-Feld, erläutert Migos’sche Neologismen, bei denen Erklärungsbedarf bestand (»Skrt Skrt«, »Boujee«, »Huncho«) und gibt eine Einschätzung, wie die heutige US-Raplandschaft ohne Chief Keef und dem Trio aus dem Norden Atlantas wohl dastehen würde.

Außerdem gibt’s weitere Neuigkeiten zum Solodebüt: Während unserer Mittagspause flatterte prompt das Video zu »Bubblegum« rein. Im Clip entflieht Quavo der tristen Realität via VR-Brille in Richtung futuristisches Supermenschen-Labor.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here