(W)Rap-Up US: Die wichtigsten Releases zum Freitag mit Drake, Snoop Dogg, Travis Scott uvm. // Liste

Snoop Dogg meldet sich zurück, Quality Control mit Gucci-Mane-Feature und Drake hat ein paar Klassiker wiederveröffentlicht.

Little Brother – The Listening: The Story Behind Little Brother’s Debut Album // Mini-Doku

Sie sind die Lieblingsrapper deiner Lieblingsrapper von J.Cole bis Drake. Little Brother standen für integeren Mittelstands-Rap in der hypermaskulinen Brag-Rap-Welt der Bush-Ära. »Wir sehen uns als die Nachkommen unserer Einflüsse, als die kleinen Geschwis­ter von A Tribe Called Quest, De La Soul und Rawkus. Deshalb der Name«, lautet die etwas verkopfte Erklärung Phontes zur Namenswahl Little Brother. Im Februar 2003 erscheint »The Listening« offiziell und bringt den Szene-Flurfunk endgültig zum Rauschen. Der Startschuss einer Karriere, die eigentlich so richtig eine gewesen ist. Jetzt ist eine zweiteilige Doku über LB erschienen, die den Entstehungsprozess des Debüts unter die Lupe nimmt. Wie es danach wietergeht, könnt ihr in unserem »Kings of HipHop«-Artikel nachlesen.

H.E.R. – 21 // Video

Im Zeitalter von Social Media und gläsernen oder zumindest geschickt inszenierten Popidolen ist schon bemerkenswert, wenn eine Künstlerin anonym bleiben will. H.E.R. will nicht nur das, sondern auch eine Schablone sein für die Gefühle und den Struggle junger Frauen. Zum Beispiel auf ihrem neuen Tune »21«, auch wenn die Grammy-Preisträgerin kürzlich schon ihren 22. Geburtstag gefeiert hat. Wie man Party macht, scheint sie ohnehin zu wissen, denn Mitte September wird sie ihr erstes eigenes Festival veranstalten.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here