»One Of The Best Yet«: Gang Starr droppen »Bad Name« + Details zum Album // Audio

Die erste LP seit 2003 von DJ Premier und Guru wird »One Of The Best Yet« heißen und wartet mit hochkarätigen Features auf.

Vor ein paar Wochen verkündete DJ Premier quasi aus dem Nichts, dass noch in diesem Jahr ein neues Album seiner Crew Gang Starr erscheinen würde. Das Comeback der HipHop-Ikonen wurde unter tosendem Echo durch die Straßen von HipHop-Hausen getragen und mit einer wuchtigen ersten Single mehr als standesgemäß eingeläutet. »Family & Loyalty« featurete nämlich keinen geringeren als Conscious-Rap-König J. Cole. Heute Nacht wurden nun neben einer weiteren Auskopplung aus dem bislang namenlosen Album weitere Details zur Comeback-LP bekannt.

Das Album wird »One Of The Best Yet« heißen

Neben dem Cover, der Tracklist und dem Titel steht nun auch das Releasedate fest. So wird das erste Album von Gang Starr seit 2003 den Namen »One Of The Best Yet« tragen, was natürlich eine Referenz an Lines aus den ikonischen GnG-Tunes »You Know My Steez« und »Full Clip« ist. Der siebte Vollzeitrelease der wohl meist-respektierten Zugezogenen New Yorks erscheint zudem bereits früher, als man vielleicht erwartet hätte. Laut Vorbestelldatum soll »OOTBY« bereits am 01. November 2019 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Neben Features im trauten Kreis der einstigen Gang Starr Foundation um Big Shug, Freddie Foxxxx, Jeru The Damaja, M.O.P. und Group Home, befinden sich auf den 16 Songs auch Gastauftritte von u.a. Q-Tip, Talib Kweli und R’n’B-Star Ne-Yo. Dass sich Preemo und Guru, der 2010 überraschend an den Folgen einer Krebserkrankung verstarb, dabei weiterhin auf die Werte und Traditionen der HipHop-Kultur berufen, ist so sicher wie das Alcatraz. Schon auf der aktuellen Single »Bad Name« lässt sich Guru zitieren: »And they forgot about the blood, sweat and tears/ Now we see the results of all the blunts, chicks and beers«. HipHop kommt nach Hause.

Die vorläufige Tracklist

The Sure Shot (Intro)
Lights Out (feat. M.O.P.)
Bad Name
Hit Man (feat. Q-Tip)
What’s Real (feat. Group Home & Royce 5’9)
Keith Casim Elam (Interlude)
From A Distance (feat. Jeru the Damaja)
Family & Loyalty (feat. J. Cole)=
Get Together (feat. Ne-Yo & Nitty Scott)
NYGz/GS 183rd (Interlude)
So Many Rappers
Business Or Art (feat. Talib Kweli)
Bring It Back Here
One Of The Best Yet (Big Shug Interlude)
Take Flight (Militia pt.4) (feat. Big Shug & Freddie Foxxx)
Bless the Mic

Gang Starr gehören zu den einflussreichsten und wichtigsten Duos der HipHop-Geschichte. Mit ihrer ureigenen Kombination aus sozialem Bewusstsein, Straßen-Verbundenheit und HipHop-Treue haben DJ Premier und Guru mehrere Generationen von HipHop-Fans weltweit maßgeblich beeinflusst.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here