Jay-Z veröffentlicht Playlist mit Lieblingstracks des Jahres // News

Wie immer um die Weihnachtszeit hagelt es gerade von allen Seiten Jahresbestenlisten. Nachdem kürzlich erst die Redakteure von Complex die besten Alben 2018 kürten, präsentiert jetzt auch Jay-Z seine diesjährigen Lieblings-Rap-Tracks. Dass das Ganze in Form einer exklusiven Tidal-Playlist kommt, versteht sich von selbst. Aber keine Sorge: Allen, die den Streamingdienst nicht abonniert haben, ist zumindest ein Einblick gewährt. So viel vorab: Mit Chartjuwelen wie »Mo Bamba«»King’s Dead«»Sicko Mode«»Uproar« und »Drip Too Hard« dürften Mr. Carters Favorites nicht allzu sehr von den Jahresbestenlisten der HipHop-Allgemeinheit abweichen. Trotzdem sind mit Künstlern wie Sauce Walka, Westside Gunn, Conway und Mozzy auch bisher unbekanntere Namen vertreten. Und da im Hause Carter bekanntlich keine falsche Bescheidenheit herrscht, schafft auch der »Everything Is Love«-Track »Black Effect« es in Jiggas Liste.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here