Kanye- und Travis-Liebling Sheck Wes droppt sein Debüt »Mudboy« // Stream

-

Klar, bisher lässt sich Harlem-Native Sheck Wes auf einen einzigen Hit reduzieren. Allerdings war »Mo Bamba«, eine unmissverständlich energetische, dunkle Moshpit-Nummer, im vergangenen Sommer dermaßen omnipräsent auf Tanzflächen und in Gehörgängen, dass es Mitte des Jahres zu einem einzigartigen Doppelsigning durch Kanye West und Travis Scott kam, die das rappende Model Khadimoul Rassoul Cheikh Fall gleich beide unter ihre Fittiche nahmen. Über Travis‘ Cactus Jack und Yes G.O.O.D. Music erscheint nun Shecks Debüt-Projek »Mudboy«. Im ersten Schritt geht es da um nicht mehr als Backwood-Addiction, Basketball-Referenzen und Bootys. Hört man jedoch genau hin, erzählt Sheck Wes eine ganze Menge und stellt sich als definitiver Rookie-Anwärter heraus.

- Advertisement -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -