Freitagsbombe: Neue Songs von Amewu, Schymt, Gianni Suave u.v.m. // Listen

-

Die letzte Freitagsbombe in diesem Jahr verschafft noch einmal Überblick über den Release-Freitag und gibt schon einige Hinweise auf größere Projekte, die nächstes Jahr droppen werden. Mit dabei sind unter anderem Amewu und Schmyt, die jeweils die Titeltracks ihrer kommenden Alben releast haben. Außerdem droppt Gianni Suave nach der »Ketten«-EP noch das Projekt »Connex« aus dem Nichts.

Foto Amewu: V.Raeter; Foto Gianni Suave: Till Wilhelm; Foto Schmyt: Lea Bräuer

Amewu – Haben oder Sein

Haben oder Sein? Diese Frage begleitet Amewu nicht nur auf seiner neuen Single, sondern ist auch titelgebend für sein Album, das im Januar 2022 erscheinen wird. Auf seinem Song verhandelt Amewu die Jagd nach immer mehr und die damit verbundene Ausbeutung, die ihn persönlichen, genauso wie die Gesellschaft als Ganzes betrifft. Dichter Text mit viel Message!

Gianni Suave – Connex

Nach »Ketten« kommt »Connex«. Gianni Suave hat mit seiner letzten EP zwar schon eines der stärksten Untergrund-Releases des Jahres vorgelegt, aber denkt gar nicht ans aufhören. Mit »Connex« droppt er eine weitere EP aus dem Nichts, auf der es abermals bouncy wird, während Unterstützung unter anderem von OG Keemo, Ahzumjot oder Xaver kommt. Dopeness!

Schmyt, Majan – Universum regelt

Schmyt hat 2021 einen echten Run gehabt und sich mal eben zu einem der begehrtesten Artists im Deutschrapgame entwickelt. Nach etlichen Kollabos, unter anderem mit Haftbefehl und Megaloh, sowie einer Colors-Session, gibt es jetzt die neue Single »Universum regelt« mit Majan zu hören, die sein gleichnamiges Debütalbum für 2022 ankündigt. Man darf gespannt sein!

- Advertisement -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisement -