Shady’s back: Eminem zerlegt das Coachella mit Dr. Dre, 50 Cent u.v.m. // Video

Ja, Eminem und die HipHop-Welt 2018 schienen sich nicht mehr grün zu sein. Sein Album »Revival« vom Dezember 2017 war mit durchwachsener Resonanz aufgenommen worden, verkaufte in der Releasewoche gar deutlich weniger als der Vorgägner »MMLP 2«. Pendelnd zwischen Weichspül-Balladen, Popstar-Features und albernen Sex-Tracks konnten sogar Die-Hard-Fans ihre sichtliche Enttäuschung über das erste Album nach vier Jahren Funkstille nicht mehr verstecken, was Eminem in letzter Konsequenz gar zu einem Rechtfertigungs-Vers auf »Chloraseptic« nötigte. Der Stern schien zu sinken.

Shady’s back, tell a friend

Jetzt muss man nicht gleich von länger-lebenden Totgesagten philosophieren, doch glich es in gewisser Weise schon einer Auferstehung oder zumindest einem freundlichen Reminder, was Marshall Mathers bei seiner Headliner-Show auf dem Coachella am letzten Wochenende veranstaltete. In quasi direkter Nachfolge zu Beyoncé, die mit ihrer Performance am Vortag, nun ja, Maßstäbe gesetzt hatte, rollte Slim Shady seine Diskografie auf epischem Level aus. Doch genügte es Em nicht, seine unzähligen Hits wie »The Real Slim Shady«, »Sing For The Moment« oder »White America« aufzuführen, und so holte er seinen alten Wegbegleiter 50 Cent auf die Bühne, der unter anderem den 15 Jahre alten Klassiker »In Da Club« zum Besten gab. Gänsehaut-Faktor für alle Noughties-Kids.

Der zweifellose Höhepunkt dieser atemberaubenden Show wurde allerdings erreicht, als Eminems Ziehvater und Mentor Dr.Dre höchstpersönlich die Stage enternte und u.a. »Still Dre«, »Nothing But a G Thang«, »Forgot About Dre« performte. Spätestens jetzt dürfte auch dem letzten Kritiker klar sein, dass Eminem vielleicht mittelmäßige Alben produzieren kann, sein Platz im Rap-Olymp aber mehr als gesichert ist. Still Slim!

Funfact am Rande: während des Coachellas hatte Eminem ebenfalls einen Food-Truck auf dem Glände platziert, wo sich Festivalbesucher eine Portion Nudeln ergattern konnten.- Der Name? »Mom’s Spaghetti«. Schmeckt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here