Die besten Rap-Alben des Jahres (national) // JUICE Jahrescharts

Wie in jedem Jahr haben wir nicht nur innerhalb, sondern auch außerhalb der Redaktion nach den Lieblingsalben, -songs und -EPs gefragt – und ein Großteil der JUICE-Autoren hat geantwortet. Das Ergebnis über die Einschätzung der Releases des vergangenen Rap-Jahres 2018 ist teilweise überraschend, teilweise vorhersehbar, aber in jedem Fall bestes Diskussionsfutter für HipHop-Stammtische. Hier sind unsere Top-Ten-Listen!

10. BHZ – 2826

»’Irgendwann wird ein Hobby zur Berufung‘, prophezeite Dead Dawg 2016 im Rahmen einer neunminütigen Crew-Cypher. Zwei Jahre später lässt sich festhalten, dass der junge Mann Recht behalten sollte. BHZ ist anno Herbst 2018 über die heimischen Schöneberger Grenzen hinaus in der Szene bekannt. Erste Low-Key-Hits, ästhetische Videos und ein starkes Social-Media-Game kreierten einen Buzz und eine stetig wachsende Fanbase. Die große Stärke der Anfangzwanziger, Talent konsequent zu bündeln und für alle wichtigen Aufgaben kreative und vertraute Leute on Lock zu haben, erklärt dabei den einen Guss, aus dem die zwölf Songs des LP-Debüts fließen.« (zur ganzen Review)

9. Marsimoto – Verde

»Hits sollen die anderen liefern, hier trifft man sich zu gewohnt wolkigen bis angenehm enervierenden Klängen unter Codenamen, um ungestraft Albernheiten wie die krumme Hook in ‚Email und die Detektive‘ verbrechen zu dürfen. Marsimoto begreift derweil seine Körperlosigkeit als Chance, fantasiert sich in fremde Rollen hinein und findet mit ‚Solang die Vögel zwitschern gibt’s Musik‘ sogar zu jener Beschreibungskunst, die so nur Marten Laciny hinkriegt. Souverän im besten Sinne.« (zur Review)

11 KOMMENTARE

  1. Schade das hier nicht Juse Ju erwähnt wird. Ist wohl nicht Gangsta genug für euch. Erweitert euren Horizont in Sachen Rap mal ein wenig bitte. Alle die ihr hier genannt habt (außer wenige Ausnahmen). Ist pseudo gangster gesabbel. Die einzigen guten die ich hier der Liste entnehmen konnte waren Haiyti, Casper und Marteria.

    • Mal abgesehen davon, dass die Liste nur die Geschmäcker der Juice Autoren widerspiegeln soll, ist kein einziges der genannten Alben ausm Gangsta-Rap. Du kritisierst die für einen vermeintlichen Mangel an Recherche, weil du hier keine Bestätigung für deinen eigenen Musikgeschmack gefunden hast…

  2. Bitte macht einfach zu diese Juice. Ich habe tausende Magazine und CD’s zu Hause, ihr habt aber einfach den Zug verpasst. Mach zu

  3. danke für die Liste. Habe keinen Überblick was so dope war in diesem jahr.

    das erste vorgeschlagene von BHZ – 2826 für mich nicht nachvollziehbar. whack.

    marsimoto dafür umso geiler. Vögelgezwitscher als Musik. Dope.

    Mal gucken wie es weitergeht

  4. Etwas von Horizont erweitern faseln und eine wirklich gut ausgewählte Liste kritisieren. Vielleicht solltest du mal lernen, deinen Horizont zu erweitern.
    T hat schon vollkommen recht!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here