Flows Of The Years: 20 Grime-Essentials seit 2013 // Feature

STORMZY – Shut Up

 
Stormzy kramte irgendwo die 2004er White Label Vinyl mit dem »Functions On The Low«-Instrumental von XTC heraus und belebte es wieder. Spätestens jetzt weiß auch der Letzte, dass man gefälligst den Mund zu halten hat, wenn Stormzy die Synth-Flöten zerlegen möchte. Also »Shut Up«.

JME feat. Giggs – Man Don’t Care

 
Bevor »Konnichiwa« dieses Jahr erschien, legte Skeptas leiblicher Bruder JME mit »Integrity« schon mal vor und ebnete den Weg. Unter anderem zusammen mit Giggs auf »Man Don’t Care«, einem der Grime-Tunes, die 2015 in den Sphären zwichen Rinse FM und BBC One Xtra am meisten gespielt wurden.

Skepta feat. JME – #ThatsNotMe

 
Vielleicht hätte es ohne den wahrscheinlich größten Hits des Genres von Skepta und JME mit dem hervorragend rotzigen Billo-Video gar kein Revival gegeben.

Dizzee Rascal, BBK, Lethal Bizzle, Tempa T, Fekky, Footsie & General Levy – #SixtyMinutesLive

 
Knapp ein duzend Grime-Größen hängen im BBC-Studio ab und rappen sich die Seele aus dem Leib. Mehr Energie geht nicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here