Verbales Style Kollektiv vs. Tonträger One: Lyrischer Wettstreit par excellence // Disstracks

Freunde, man kann es nicht oft genug betonen: Rap ist Competition. Und genau dieser Wettkampfsgedanke hat schon so manche lyrische Großtat hervorgebracht. Von daher sollte dem Verbalen Style Kollektiv klargewesen sein, dass ihre Mission, mit »Wo die wilden Kerle flowen« die Realness-Fahne wieder hochzuhalten, auch Gegenwind ernten würden. Auftritt Tonträger One, der sichtlich angefressen von all der Aufmerksamkeit, den der Golden-Era-Kreuzzug des VSK aktuell so nach sich zieht, gehörig auspackt. Auf dem legendären »Eimsbush Stylee«-Instrumental von Mr. Schnabel und Samy Deluxe packt der mysteriöse Wortkrieger textliche Referenzen von Fettes Brot bis »Adriano« in seine Zeilen und schießt dabei scharf gegen das VSK: »Ihr seid das Mic nicht wert/Ihr kreist umher wie ein Kreisel oder Kreisverkehr«.

Anschuldigungen, die vor allem MC Flowbotta nicht auf sich sitzen lassen konnte: »Die nächste Zeile, die is bisschen sehr schroff/Doch du warst immer der Schlechteste beim HipHop-Workshop«, kontert die Stylekollektiv-Geheimwaffe. Dass hier keine Gefangenen gemacht werden, sollte klar sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here