A$AP Rocky – What’s Beef // Track

asap_rocky_alla
 
Wer kennt es nicht, diesen Beef?! Jeder hat ihn, jeder macht ihn. Vor allem dann, wenn der Ruhm stetig steigt und man Vertreter einer streitgeprägten Kultur ist, wie die unsere. Beef ist so alt, wie HipHop selbst. Was mit den Roxanne und Bridge Wars in den 80ern seinen kommerziellen Anfang nahm, ist dieser Tage das Normalste der Welt und so ne ordentliche Reibung mit anderen Wackomaten, gehört sogar zum guten Ton – wenn auch nur für Promo-Zwecke. Das wusste Biggie schon bevor der Beef im Eastcoast/Westcoast-Koflikt seinen vorläufigen, traurigen Höhepunkt fand, auch wenn seine Definition »What’s Beef« im Jahr 1997 erst kurz nach seinem Tod mit »Life After Death« veröffentlicht wurde. A$AP Rocky macht sich knapp 20 Jahre später daran, die von B.I.G. aufgestellten Beef-Kriterien neu zu verpacken und liefert seine 2015er-Version von »What’s Beef«. Eine weitere Kostprobe seines heißerwarteten Langspielers »At.Long.Last.A$AP«, zu dem es mittlerweile auch zwei Cover Artworks gibt, mit denen er seinen verstorbenen Freund A$AP Yams ehrt.
 

 

AT LONG LAST….

Ein von PRETTY FLACKO (@asvpxrocky) gepostetes Foto am


 

#ART4FLACKO BY ROY MEDINA

Ein von PRETTY FLACKO (@asvpxrocky) gepostetes Foto am


 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here