Offset und Gucci Mane bringen Rap in die 20er // Video

Banküberfall gefällig? Offset und Gucci Mane hüpfen in die Zeitmaschine und drehen ihren eigenen Gangster-Film.

Der Kollabo-Track von Offset und Gucci Mane hält genau das, was der Name »Quarter Milli« und ohnehin die Kombination der beiden ATL-Trap-Flaggenträger schon versprechen: Es wird ordentlich gedrippt, up-gepullt, money gestackt und mit teuren Autos durch die Gegend gecruist. Das wäre gar nicht so sehr erwähnenswert, hätte Offset sein Album »Father Of 4« nicht als ein persönliches angekündigt, auf dem er sich mit Familie, einem gewissen Autounfall und seinem Inneren beschäftigen wolle. Eine persönliche Line gibt es aber: »Mama in Celine, fuck my daddy (Mama)«. Währenddessen gehts im Video in die Zeitmaschine und noch weiter zurück, als in »Walk It Talk It« – nämlich circa Richtung Anfang zwanzigstes Jahrhundert, wo die beiden Chef-Gangster eine Bank überfallen, eine Viertelmillion sollte da schon rausspringen. Eine Ähnlichkeit mit DJ Tomekks Deutschrap-Klassiker von 2003 ist übrigens rein zufällig.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here