Fußball x Rap – Kalim huldigt »Mbappé« // Video

Die dritte Auskopplung zu »Null auf Hundert« ist nach einem Fußballer benant – die Hookline klingt trotzdem nicht so, wie du denkst.

Er fühle sich wie ein Rockstar, soll der PSG-Shootingstar Kylian Mbappé über seinen neuen Lebensstil (inklusive 600-Quadratmeter-Wohnung mit Blick auf den Eifelturm) gesagt haben – wie auch immer sich dann Präsidenten fühlen müssen. Zwar ist nicht überliefert, ob Kollege Kalim sich seit seinem vielbeachteten Weggegang von A.O.N. zu Universal in ähnlichen Gehaltsklassen wie der 20-jährige Weltmeister von 2018 befindet, das Leben eines Rockstars dürfte er trotzdem kennen. Zumindest bekundete das Kalim auf seiner ersten Auskopplung »Offenes Verdeck« zum kommenden Album »Null Auf Hundert« vor einigen Monaten. Nach »Kilo« mit Luciano folgt nun die dritte auditive Vorbereitung auf seinen Solo-Drittling, der am 12. April erscheinen soll, mit dem konsequenten Namen »Mbappé«. Denn Rockstar erkennt Rockstar. Doch handelt es sich bei der morphinen Bawer-Produktion nicht um eine schnöde Trap-Hommage an den Pariser Stürmer mit repetitiver Re-Run-Hook – das wäre zu einfach. Viel mehr unterstreicht Kalim seinen Status Quo als Aus- und Aufsteiger. »Ich geh‘ nicht ran, ich bin raus/ Und nehme alles in Kauf«. Null auf Hundert eben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here