Juice WRLD – Black & White // Video

»Es ist verrückt, wie es sich derzeit entwickelt, aber es fühlt sich großartig an. Noch vor einem Jahr hatte ich gerade mal 2.400 Follower auf Instagram, jetzt sind es 1,7 Millionen«, sagte uns Juice WRLD vor einigen Monaten im Interview für JUICE #188. Seitdem ist seine Insta-Community nochmals um 1,4 Millionen gewachsen. Läuft also wie geschmiert beim Emo-Rap-Youngster aus Chicago. Schließlich darf sich Jarad Higgins mit einem Interscope-Vorschuss von 3 Millionen Dollar nach Lil Pump, XXXTentacion und Co. als nächster Künstler, der die 20 noch nicht überschritten hat, in die Riege der viral gegangenen Soundcloud-Phänomene einreihen. In seinem neuesten Video zu »Black and White«, einer Single, die bereits auf seinem Debüt-Projekt »Goodbye & Good Riddance« Platz fand, hat Juice genau das getan, was man als neureicher Rap-Teenager mit exponent steigenden Summen auf dem Konto eben so macht: Eine Party für die Squad schmeißen – mit knallbunter Haarpracht und extasischem Mischkonsum. Hoffen wir mal, dass seine Lines über den Gebrauch von fragwürdigen Substanzen nach dem tragischen Verlust von Mac Miller nur noch den Unterhaltungszwecken dienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here