Freitagsbombe: Neue Musik von LIZ, Bounty & Cocoa, YUGO u.v.m. // Listen

-

Die Frankfurterin LIZ kündigt ihr Debütalbum für Januar 2022 an und zeigt die erste Single »Allein Sein«, Bounty & Cocoa releasen ihre selbstbewusste Debüt-EP »Crispy«, YUGO bringt die musikalisch vielseitige »Schweben«-EP raus. Die Freitagsbombe verschafft Überblick über die neue Alben, EPs und Singles.

Foto LIZ: Bernd Mantz; Foto YUGO: Masa Stanic

Liz – Allein Sein

Rapperin LIZ hat ihre Debütalbum »Mona Liza« für Ende Januar 2022 angekündigt und dazu die erste Single daraus veröffentlicht. Harte Realitäten von der Straße treffen auf »Allein Sein« auf einen Rückblick in die eigene Jugend, Schlüsselkind-Dasein und den Kampf um Anerkennung.

Yugo – Schweben

Seine letzten Singles haben schon angekündigt, dass YUGO aus Österreich auf experimentelle Sounds setzt, die moderne Produktionen mit Skate-Ästhetik und Punk verbinden. Seine neue EP »Schweben« gibt einen vielseitigen Einblick in die Einflüsse des Rappers zwischen Trap, House und Indie, auf dem außerdem Features von BHZ-Member Longus Mongus und Slav zu hören sind.

Rin – fym

Nächste Woche wird RINs neues Album erscheinen, davor gibt es noch eine Kostprobe zu hören. Die Aussage ist deutlich: FYM – Fuck Your Money. Für den Bietigheimer zählen trotz großem Erfolg andere Werte als das Geld, das für ihn kein Ersatz von persönlichen Traits ist. Luxuskarren dürfen im Video trotzdem nicht fehlen.

- Advertisement -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisement -