Fatoni auf »Yo, Fatoni«-Tour

15_05_Fatoni_0260_HiRes

Eigentlich müsste man meinen, Fatoni hätte nach Support für Fettes Brot und die Antilopen Gang langsam mal den Papp auf vom Bühnen Berappen. Wer von der Pinselführung des Möchtegern-Mike Skinner auf »Yo, Picasso« angetan war, kann sich nun auch auf der eigenen Tour ein Bild vom rappenden Benjamin Button machen. Überhaupt ist Fatoni einer von den Guten: Noch vergangenen Montag reckte er auf dem Dresdener Rathausplatz nebst Deichkind und einem gewissen Bo dem Pegida-Schwachsinn den musikalischen Mittelfinger entgegen. Unterstützend packt sich die frischgekührte »Band des Jahres der SZ-Jugendseite« ab Anfang April Juse Ju und V.Raeter in den Farbmalkasten und klappert 14 Städte ab. Tickets für alle Termine findet ihr hier (außer Wien).

05.04. – Frankfurt, Nachtleben
06.04. – Münster, Skaters Palace Café
07.04. – Köln, Stadtgarten
08.04. – Bremen, Lila Eule
09.04. – Kiel, Max/Vintage
19.04. – Kassel, K19
20.04. – Dresden, Puschkin
21.04. – Leipzig, Conne Island
22.04. – Berlin, Musik & Frieden
23.04. – Hamburg, Nochtspeicher
27.04. – Wien, Flex Café
28.04. – Nürnberg, Desi
29.04. – Stuttgart, Schräglage
30.04. – München, Feierwerk

FATONI FB PLAKAT 2016 richtig

Foto: Conny Mirbach

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here