DJ Dister feat. Artifacts & DJ Stylewarz – Regardless

DJ_Dister-Artifacts

 

Lange Jahre war der Berliner DJ Dister primär für seine »Born 2 Roll«-Partyreihe im Friedrichshainer Club Cassiopeia bekannt. Diese läuft seit nunmehr acht Jahren erfolgreich. Das Konzept klingt denkbar einfach: Sound aus der sagenumwobenenen Golden Era, gemixt von DJs, die ihr Handwerk noch von Grund auf gelernt haben. Garniert wird das Ganze mit regelmäßigen Live-Auftritten von Rap-Legenden und ewigen Helden. So wurden etwa schon Masta Ace, die Lords Of The Underground, KRS-One oder die Beatnuts für Live-Auftritte eingeflogen. Logisch, dass so Kontakte entstehen. Und mit diesem stetig wachsenden Netzwerk wuchs auch der Wunsch in Dister, ein eigenes Album zu produzieren.

 

Mit dem heute erschienenen »Roll Wit Dis« hat er sich diesen Wunsch erfüllt. Mit von der Partie sind u.a. KRS-One, Kool G Rap, Masta Ace, Kool Keith, Jeru The Damaja, Fashawn und Skyzoo. Ebenfalls eine gehörige Prise True-School-Flavor enthält die zweite Single »Regardless«, für die Dister El Da Sensei und Tame One alias The Artifacts in die Booth bittet. Die Cuts kommen von DJ Stylewarz. Dieser wiederum hatte im vergangenen Monat erst wieder mit Ferris die Festivalbühnen gerockt und bestätigte im Mai Gerüchte, wonach die Arbeiten an seinem neuen Album bereits auf Hochtouren laufen.

 

 

[soundcloud url=“http://api.soundcloud.com/tracks/102136810″ params=““ width=“ 100%“ height=“166″ iframe=“true“ /]