Dilated Peoples live

OK-Kid

 

Dilated Peoples lassen uns noch ein bisschen auf ihren nächsten großen Wurf »Directors of Photography« warten, dafür kommen sie aber im November nach Deutschland. Das fünfte gemeinsame Album von DJ Babu, Rakaa Iriescience und Evidence erscheint erst nächstes Jahr über Rhymesayers Entertainment. Dort hat Rapper und Produzent Evidence (der für sein Mitwirken an Kanye Wests »College Dropout« übrigens den Grammy Award bekommen hat) bereits sein jüngstes Soloalbum »Cats & Dogs« veröffentlicht. Auch Künstler wie Aesop Rock, Brother Ali oder Atmosphere haben bei Rhymesayers ihre Labelheimat. Die Wartezeit auf »Directors of Photography« kann man sich am besten mit einem Besuch der Konzerte verkürzen, die sich sowieso immer lohnen. Oder mit »Lord Steppington« von den Step Brothers Alchemist und Evidence, das am 19. November endlich erscheinen soll. Tickets für die Konzerte gibt es hier.

 

04.11. – Berlin, C-Club (verlegt von Festsaal Kreuzberg)
05.11. – Heidelberg, Karlstorbahnhof
08.11. – Frankfurt, Zoom