Cypress Hill gehen im Dezember auf »Elephants on Acid«-Tour // Live

»Ich habe zwei, nämlich das erste Album ‚Cypress Hill‘ und ‚Rise Up‚«, sagte Sen Dog einst im JUICE-Interview auf die Frage, welche der mittlerweile auf acht LPs angewachsenen Diskografie seiner Crew Cypress Hill ihm am Besten gefiele. Im gleichen Gespräch verriet B-Real zudem, dass er »Till Death Do Us Part« im Nachhinein für am Wenigsten gelungen hält. »Zu wenig fokussiert« sei es ausgefallen. Das war vor acht Jahren.

Doch das ist keine Zeitspanne für Cypress Hill. Die Latino-Rap-Schwergewichte feierten erst vor gar nicht allzu langer Zeit ihren 25. Bandgeburtstag mit einer ausgiebigen Welttournee. Angesteckt von der nach wie vor frenetischen Fan-Love auf dem gesamten Erdball, haben die Zypressenhügel aus Los Angeles nun das Album »Elephants On Acid« fertiggestellt – und sind wieder ready to rumble.

Also Anlass genug, um erneut von der Studiocouch auf die Bühne zu klettern! Kommenden Dezember werden Cypress Hill für sagenhafte sieben Shows nach Deutschland reisen – natürlich mit ihrem für August angekündigten neunten gemeinsamen Album. Neben der klassischen Bühnenbesetzung aus den Frontmännern Sen Dog und B-Real, wird auch wieder Percussionist Eric Bobo die Membrane auf Anschlag halten. Eine kleine Sensation für Old-School-Heads ist außerdem, dass sich Beastie-Boy-DJ Mix Master Mike für die Komplettierung des Live-Set-Ups auf der Tour bereiterklärt hat. Goals!

Der Vorverkauf startet online am morgigen Mittwoch, der reguläre Ticket-Vorverkauf bundesweit ab Freitag, den 15. Juni.

08.12. Stuttgart, Porsche Arena
10.12. Munich, Zenith
11.12. Leipzig, Arena
12.12. Köln, Palladium
14.12. Dortmund, Warsteiner Hall
15.12. Berlin, Verti Hall
16.12. Hamburg, Sporthalle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here