Hör dir Ahzumjots neues Album »19QT01: Recordings« an // Stream

13 Tracks entstanden in einem Zeitraum von vier Jahren. Gut Ding will eben Weile haben.

Endlich ist es da: Das neue Album »19QT01: Recordings« von Ahzumjot. In den letzten Monaten hat der Wahlberliner in Wochenabständen Singles aus der Platte rausgehauen und so die Vorfreude der Fans angetrieben. Neben den Vorboten »Schäm dich«, »Bescheid«, »Skit 1« und »Studio Demo 1018« beglückt uns Alan mit neun weiteren Songs. Bis auf ein Lance-Butters-Feature und eine Zusammenarbeit mit Zonkeymobb-Hausproduzent Funkvater Frank gibt es den Sound des DIY-Hustlers Ahzumjot auf die Ohren. Alle Album-Tracks sind mit einer vierstelligen Zahl im Titel versehen, welche auf das Entstehungsdatum hindeuten. Zu finden ist einiges zwischen 2015 bis 2019. Gut Ding will eben Weile haben.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here