6lack – East Atlanta Love Letter // Stream  

Mit »PRBLMS« hat sich 6lack, der zu High School-Zeiten Mitschüler gerne mit angriffslustigem Battle-Rap-Bars verbal vernichtete, in die oberste Etage der modernen US-R’n’B-Riege katapultiert. Zeit diesen Status zu zementieren. Schließlich liegt 6lacks Debütprojekt »Free 6lack« schon knapp zwei Jahre zurück. Während andere Figuren, die im Jahr Zweisechzehn erstmals mediales Aufsehen erregten, ihren Mixtape-Hype sofort mit dem nächsten Projekten befeuerten oder zwischenzeitlich hinter schwedischen Gardinen weilten, hat der aus Baltimore stammende Ricardo Valde Valentine seine Hörerschaft lediglich in regelmäßigen Abständen mal mit wohlig warmen, mal mit erschreckend düsteren Einzeltracks versorgt. Nun warten mit »East Atlanta Love Letter« 14 Anspielsationen auf die geduldige Hörerschaft. Und 6lack hat sich mächtig ins Zeug gelegt, dazu genügt schon ein Blick auf die Gästeliste: Mit Future, J.Cole, Offset und Khalid hat das Gesangsjuwel aus der Zone-6-Trap nämlich prominenteste Unterstützung vors Studio-Mic gekarrt. Ob sich die Zusammenarbeit mit vier der Größten der aktuellen Spielzeit gelohnt hat, ist ab sofort auf dem heute veröffentlichten Album »East Atlanta Love Letter«nachzuhören.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here