XXXTentacion – ? // Stream

Was bedeutet es für ein Album, wenn es mit einem Intro beginnt, das gleichzeitig als Instruktion fungiert, das Folgende zu rezipieren? XXXTentacion erklärt in den ersten zweieinhalb Minuten die Idee von »?«, bevor überhaupt irgendwas passiert. Das sagt viel über ihn aus, aber auch über seine Hörer, die vom letzten Projekt »17« zwar Crossover-erprobt sind, an die neuen achtzehn Tracks aber wohl trotzdem sanft herangeführt werden müssen. »?« soll vielfältigere, erhebendere aber eben auch anspruchsvollere Kost sein. Grunge-Ästhethik, Punk-Spirit und lupenreine HipHop-Bars – alles in einem. Man erhält Zugang zu einer Gedankenwelt, die von Schmerz, Selbstzerstörung und innerer Zerrissenheit geprägt ist. XXXTentacion bleibt der kontroverse Anti-Star, der irgendwie nirgends reinpasst. Spannend ist zudem die Frage, wie sich die Features (XXL Freshman PnB Rock, Blink-182-Drummer Travis Barker, Viral-Sensation Matt Ox und Rap Savior Joey Bada$$) in dieses weirde Gesamtkonstrukt eingliedern. »?« gibt’s unten im Stream.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here