Joey Bada$$ – When Thugs Cry // Video

Nicht erst mit seinem überraschenden Tod vor anderthalb Jahren sind sich Fachpresse, Fans und Facebook-Kommentatoren ausnahmsweise mal einig: Prince »Prince« Roger Nelson war einer der bedeutendsten Musiker unserer Zeit. Mit der Schöpfung des sogenannten Minneapolis Sound hat er nicht bloß die Ästhetik von R&B und Funk in den 1980ern und 1990ern bestimmt, sondern auch maßgeblichen Einfluss auf die musikalische Entwicklung von HipHop genommen. Kanye West, Pharrell, Young Thug, Andrè 3k – nur eine hand voll Rap-Künstler, die einen direkten oder indirekten Bezug zu dem Mann mit den vielen Gesichtern und noch mehr Namen haben.

Nun hat sich Joey Bada$$ an einem der populärste Prince-Songs versucht und basierend auf dessen 1984er Hit »When Doves Cry« die Hommage »When Thugs Cry« realisiert. Doch anstelle eine Liebesbeziehung und die damit verbundenen Konflikte zu thematisieren, widmet sich das »All-Amerikkkan Bada$$« einem anderen, konfliktreichen Thema: dem dramatischen Leben auf der Straße zwischen Gangfights und Großverdienern.

Funfact am Rande: während den Aufnahmen zu »When Doves Cry« beschloss Prince kurz vor Ende der Session die Bass-Spur des Songs zu löschen und so den letzten Beitrag zum »Purple Rain«-Soundtrack ohne Tiefe im Arrangement zu veröffentlichen. Seine Worte: »Nobody would have the balls to do this. You just wait — they’ll be freaking.« Ein Glück gibt es jetzt doch noch eine Version mit Bass! Danke, Joey.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here