XXXTentacion: Posthumes Album »Skins« // Stream

Unvoreingenommen über XXXTentacion zu berichten, fällt nicht gerade leicht. Neben 6ix9ine und Kanye West gehört Jahsey Onfroy wohl zu den kontroversesten Künstlern des Jahres. Als er im Juni im Alter von zwanzig Jahren auf offener Straße erschossen wurde, liefen zahlreiche Gerichtsverfahren gegen ihn, unter anderem wegen Misshandlung seiner Ex-Freundin. Jüngst sickerte dann ein 27-minütiger Gesprächsmitschnitt an die Öffentlichkeit, in dem X zugibt, seine damalige Freundin misshandelt zu haben. Dass der Soundcloud-Held trotz allem von Fans verehrt und von Kollegen geschätzt wurde, zeigte sich deutlich an der Anteilnahme nach seinem Ableben. Heute erschien sein posthumes Album »Skins« – das zwischen verspulten Cloud-Balladen, butterweichem Gesäusel über Akustik-Gitarren und völlig aus dem Sound gerissenem Heavy Metal mal wieder zeigt, wieso X trotz all der Kontroversen zu den vielversprechendsten Künstlern seiner Generation zählte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here