Vic Mensa feat. Kanye West – U Mad // Video

Vic-Mensa-1
 
Man kann Kanye West so einiges vorwerfen: Größenwahn, Arroganz und zeitweise auch unglaubliche Trotteligkeit. Eines sollte man Kanye jedoch nicht vorhalten: fehlenden Lokalpatriotismus. »I met this girl when I was 3 years old/And what I loved most she had so much soul«, tönte er einst auf »Homecoming« mit Chris Martin. »This girl« war natürlich die Windy City, Chicago. Die Seele seiner Heimatstadt einzufangen, bedeutet für Kanye seit jeher auch, jungen Musikern aus Chi Town einen Teil seines Spotlights abzugeben. Dieser Tage scheint die Wahl auf Vic Mensa gefallen zu sein, der bereits ohne Yeezus‘ Unterstützung auf sich aufmerksam machen konnte. Sowohl als Frontmann der Indieband Kids These Days als auch mit seinem Soloprojekt »Innanetape« wurde der mittlerweile 21-Jährige mit Kritikerlob überschüttet. Nachdem ihn Kanye bereits neben Sia als Featuregast für den »So Help Me God«-Opener »Wolves« vorgestellt hatte, gab’s vor wenigen Wochen beim Kanye-Auftritt in London eine weitere Zusammenarbeit zu hören. Jetzt ist »U Mad« auch in seiner Gänze auf Soundcloud aufgetaucht – als Vic-Mensa-Single wohlgemerkt.

 

 
UPDATE: Der offizielle SoundCloud-Link ist mittlerweile Geschichte. Dafür gibt’s jetzt das Video zum Song.
 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here