Royal Arena Festival 2014 [Fotogalerie]

[imagebrowser id=7]
 
Seit 1999 hat sich das Royal Arena Festival langsam aber sicher zur Institution unter den europäischen HipHop-Festivals gemausert. Und während man hierzulande verstärkt auf heimische Acts setzt, lieferte das in Orpund bei Biel stattfindende Festival auch dieses Jahr wieder ein Line-up, dessen Fokus ganz klar auf US-Rap lag. Und dabei machte man wie gewohnt keine halben Sachen: Das mit Legenden wie The Roots, Mobb Deep und dem aus Ghostface, Raekwon und Method Man bestehenden Wu-Massacre gespickte Roster wurde ergänzt durch aktuelle Helden wie Action Bronson, den Flatbush Zombies und Dillon Cooper. Aber auch deutsche Acts waren bei unseren Schweizer Nachbarn am Start: MoTrip riss zusammen mit Homie Joka ab, während Dendemann mit gewohnter Sicherheit seinem Ruf als Live-Monster alle Ehre machte. Wir haben die besten Momente 2014 für euch in einer Bildergalerie festgehalten. Wer Lust bekommen hat: die 16. Ausgabe des Royal Arena soll am 21. und 22. August 2015 stattfinden.
 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here