Mauli verschiebt »Ewig«-Tour // Live

»Früher habe ich wahrscheinlich noch befüchtet, dass ich dafür gehatet werden könnte, wenn ich sage, dass bei mir auch nicht immer alles cool und witzig ist«, sagte uns Mauli vor wenigen Monaten im Interview. Nach Sticheleien gegen die Freunde von Niemand, Errdeka oder Audio88 & Yassin und eingängigen Hooks in seinem 2015er-Debüt »Spielverderber« folgte im Frühjahr dieses Jahres mit »Autismus & Autotune« der zweite Langspieler. Und der Berliner wusste zu überzeugen: Mit subtiler Szenekritik, bissigen Aufschneidersprüchen und Romantisierung von Depressionen, begleitet von einer gehörigen Portion Stimmmodulation, hinterließ Mauli (f.k.a. Dirty Maulwurf) ein musikalisches Ausrufezeichen im bisherigen Deutschrap-Release-Kalender. Selbiges will Mauli bald auch in eurer Nähe setzen. Auf insgesamt elf Tourstopps macht der Berliner im Frühjahr 2019 halt, um die Hallen mit einer gigantischen Sound-Welle voller leangetränkter Synthies zu überschwemmen. Wer sich einen Eindruck machen möchte, ob Mauli abseits der Booth auch auf der Stage zu überzeugen weiß, dem sei das unten eingebettete Hörbeispiel gegönnt.

[UPDATE:] Die Tour wurde soeben vom Frühjahr auf den Herbst verschoben (die aktualisierten Daten findet ihr unten). Um das zu erläutern, hat Mauli folgendes Statement verfasst:

»Es gibt leider ein paar News, die ich Euch mitteilen muss. Die Ewig Tour muss in den Herbst verschoben werden, da ich noch mehr Zeit benötige, um die neuen Songs für das Album fertigzustellen. Bitte habt Verständnis, dass ich keine Kopie der letzten Tour spielen möchte. Touren sind für mich die schönste Zeit im Jahr. Da möchte ich nichts halbfertiges präsentieren! Ich bin gerade jeden Tag im Studio und arbeite an neuer Musik, um euch eine richtige und neue Show zu bieten und zum jetzigen Zeitpunkt kann ich das nicht.

Bitte gebt mir die Zeit und habt Vertrauen! Wir sehen uns auf der Ewig Tour, die dem nächsten Level gerecht wird. Versprochen.

Karten behalten natürlich ihre Gültigkeit oder können an den VVK Stellen zurückgegeben werden.«

04.09. Dresden, Groove Station
05.09. Chemnitz, Atomino
06.09. Schweinfurt, Stattbahnhof
07.09. Augsburg, Neue Kantine
09.09. Wiesbaden, Schlachthof
10.09. Köln, Yuca
11.09. Bremen, Lagerhaus
12.09. Hannover, Lux
27.11. Dortmund, FZW
28.11. Münster, Skaters Palace
29.11. Hamburg, Turmzimmer

Foto: © Mandarinka

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here