Machine Gun Kelly antwortet mit einem Track auf Eminems Diss // Video

Nachdem Eminem am vergangenen Freitag völlig überraschend das Album »Kamikaze« mit zahlreichen Rundumschlägen an Kritiker und Szene veröffentlichte, kommt es derzeit zu ersten Antworten. So hat sich auch der erwähnte Machine Gun Kelly mit einem Disstrack gegen Marshall Mathers nun hervorgetan. Der Grund: MGK äußerte sich vor sechs Jahren in einem Tweet über Ems Tochter Hailey: »Hot as fuck«. Logischerweise war Papa Em ganz und gar nicht entzückt. Auf dem am Freitag gedroppten »Not Alike« lässt Eminem seiner angestauten Wut über diesen spätpubertären Tweet freien Lauf:»This little c*ck-sucker, he must be feelin’ himself/ He wants to keep up his tough demeanor/ So he does a feature, decides to team up with Nina/ But next time you don’t gotta use Tech N9ne/ If you wanna come at me with a sub, Machine Gun/ And I’m talkin’ to you, but you already know who the f*ck you are, Kelly.«)

Kelly ließ es sich da natürlich nicht nehmen, dem Rap God Paroli zu bieten und veröffentlichte gestern einen Disstrack mit dazugehöriger Sequenz: Aussage: Em ist ein hängengebliebener alter Hase (»I gotta respect the OGs and I know most of ‚em personally (ayy)/But you’re just a bully acting like a baby so I gotta read you a nursery«) und auf musikalischer Ebene nur noch ein Schatten seiner selbst (»I wish you would lose yourself on the record that you made a decade ago they were better«). Du bist am Zug Em!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here