»Pussy in Power«: Little Simz performt »Venom« bei Colors // Video

-

»Es ist mein Job, Aufmerksamkeit für bestimmte Dinge zu erregen«, verriet uns Little Simz noch im Interview der aktuellen Ausgabe #191 über ihren Song »Venom«. Als einer der Stand-Out-Tracks ihres Albums »Grey Area« behandelt das energiegeladene Streicher-Dickicht Simz’ Wut auf eines der großen Themen unserer Gesellschaft: Sexismus. »From the mere fact that I’ve got ovaries/ It’s a woman’s world, so to speak« bekräftigt die 25-jährige Londonerin hier und installiert eine emotionale Brandrede zur Selbstermächtigung, Emanzipation und Feminismus. Toxic Masculinity? Little Simz ist das Gegengift!

Ein ausführliches Interview befindet sich in  JUCIE #191. Die aktuelle Ausgabe kann versandkostenfrei im Shop bestellt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here