Kopfkino: Schoolboy Q und Kid Cudi droppen mit »Dangerous« schauerlichen Reality Rap // Video

Unser aktueller Titeldheld Schoolboy Q hat sieben Jahre nach der erste Annäherung endlich einen Song mit Kid Cudi!

»Ich will über die Bedeutung des Albums eigentlich nicht sprechen. Das lenkt die Leute davon ab, die Musik zu genießen und für sich zu interpretieren«, sagte uns der mittlerweile zweifache JUICE-Titelheld Schoolboy Q im Interview der aktuellen Ausgabe. Mit seinem Album »CrasH Talk« hat der TDE-Trash-Talker eine Odysse hinter sich: drei Alben für die Tonne produziert, eine Depression durchlebt, Todesfälle und Drogensucht. Als Hood-Kid kennt er die dauerhafte Präsenz der Gefahr. »Taste you through my nose, smell the death on the tongue/ Can’t get high enough to get over the hump«, rappt Groovy Q auf seiner aktuellen Single »Dangerous« daher, die der Hoover Crip mit Kid Cudi aufnahm. In der Tat ist es die erste Kollabo der beiden. Obwohl bereits auf Schoolboys »Hands On The Wheel« mit A$AP Rocky vor sieben Jahren deutlich gemacht wurde, dass es musikalische wie thematische Überschneidungen gibt. Der Song sampelte damals Cudis ikonische Depri-Hymne »Pursuit of Happiness (Nightmare)«.

JUICE 193 mit ScHoolboy-Q-Cover und dem großen Interview ist versandkostenfrei im Onlineshop bestellbar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here