Freitagsbombe: Alben von Ahzumjot und Majan, Singles von Bartek u.v.m. // Listen

-

Ahzumjot bringt nach drei Jahren Entstehungsphase sein emotionales Album »3:00« raus und liefert ein Werk, das Langlebigkeit verkörpert. Bartek kündigt sein Solo-Debüt an und zeigt eine beschwingte Single, Majan releast sein Debütlalbum »Skits«. Das und einige Sommerhits in der großen Übersicht neuer Releases.

Ahzumjot – 3:00

Ahzumjot hat sein persönliches und durchaus emotionales Album »3:00« veröffentlicht und legt ein Album vor, dessen Sinn es ist, von vorne bis zum Schluss durchgehört zu werden. Kein Platz für Skips, dafür eine bewusst arrangierte Erzählung, die Höhen und Tiefen in Ahzumjots Leben verarbeitet. Wir haben uns mit Ahzumjot über das Album und die Ideen, die dort hineingeflossen sind, unterhalten und außerdem über Playlisten auf Spotify und lehrreiche Erfahrungen gesprochen. Den ausführlichen Talk findet ihr hier.

Bartek – Oben

Der einzige Orson, der Solo noch kein Album vorgelegt hat, stellt sich an, das zu ändern. Bartek zeigt mit »Oben« die erste Single aus seinem im Oktober erscheinenden Album »Knäul«, die entspannte Vibes und Sound für den Sommer rüberbringt. Bitte mehr!

Raf Camora – Zukunft

Es gehört zum 1×1 sogenannter Promo-Moves: Karriereende ankündigen, diesen Move kurz durchziehen, und dann doch zurückkommen. RAF Camora hat genau das gemacht und über Nacht sein neues Album »Zukunft« releast.

- Advertisement -
- Advertisement -