HipHop & Co.: Diese Festivals solltet ihr im Sommer nicht verpassen // Liste

Unser Festivalplaner beschert wieder heiße Line-ups in ganz Europa für den perfekten Livemusik-Ausflug. Wahlweise mit oder ohne Zelt – let’s go!

Jahrhundertsommer hin, Jahrhundertsommer her – könnte auf jeden Fall schwer werden, Zwoachtzehn zu toppen. Zumindest, was die Temperaturen angeht. Aber scheiß mal auf den Blick aufs Thermometer. Unser Festivalplaner beschert wieder heiße Line-ups in ganz Europa für den perfekten Livemusik-Ausflug. Wahlweise mit oder ohne Zelt – let’s go!

Wireless Festival

Nachdem 2018 pausiert wurde, greift das Wireless Festival in Frankfurt Anfang Juli wieder an. Dafür fährt der Ableger des Erfolgsfestivals aus London gewohnt schwere Geschütze auf: Cardi B und die Migos übernehmen die Headliner-Slots am Samstag, nachdem am Freitag Travis Scott den Alten Rebstockpark zum Kochen gebracht haben wird. Auch bei den hiesigen Acts geizt man nicht: Mit Bonez MC & RAF Camora und Marteria & Casper kommen zwei Duos, die für ihre außergewöhnliche Live-Energie bekannt sind. Praktisch: Wer nicht das ganze Wochenende vor Ort sein will oder kann, sucht sich per Tagesticket einfach den präferierten Veranstaltungstag aus.

05-06.07. – Frankfurt, Alter Rebstockpark

Gründung: 2017
Line-up (Auszug): Travis Scott, Migos, RAF Camora & Bonez MC, Cardi B, Marteria & Casper, G-Eazy, Summer Cem, KC Rebell, Rich the Kid, Bausa u.v.m.
Tickets: Tagestickets ab 75 Euro, 2-Tages-Tickets ab 139 Euro, VIP-Tickets 159 (1 Tag) bzw. 299 Euro (2 Tage) via wireless-festival.de

Summerjam

Als führende Reggae- und Dancehall-Anlaufstelle Deutschlands feiert das Summerjam am Fühlinger See in diesem Jahr bereits seinen 34. Geburtstag. Wie auch schon in den vergangenen Jahren besinnt man sich in Köln auf die Kernkompetenz: den universalen Groove – generationsübergreifend, versteht sich. Ende Juli werden neben Veteranen wie Cypress Hill, Buju Banton und Jimmy »I Can See Clearly Now« Cliff auch Neuzeitikonen wie Popcaan, Wizkid und Bonez MC & RAF Camora ihre Riddims voicen und vor allem zeigen, dass das Sommer-Feeling in Deutschland nicht immer aus Solarium und Plastikpalmen bestehen muss.

05.-07.07. – Köln, Fühlinger See

Gründung: 1986
Besucher: 30.000/Tag
Line-up (Auszug): Cypress Hill, Bonez MC & RAF Camora, Popcaan, Wizkid, Max Herre, Yung Hurn, Nura u.v.m.
Tickets: Festivaltickets ab 139 Euro (inkl. Gebühren & Camping) via summerjam.de

Seite 2: Pohoda Festival & splash! 22
Seite 3: Melt Festival, Juicy Beats & Spektrum

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here