Drake macht im Video zu »Nonstop« London unsicher // Video

Reisetipps von Drake: Seinen Europa-Aufenthalt wusste Aubrey Graham kürzlich durchaus geschmackvoll und stilsicher zu gestalten. Denn erst übernahm er – zur großen Überraschung der 50.000 Besucher – den Slot seines Kollegen DJ Khaled beim Wireless Festival vor ein paar Wochen, den dieser aufgrund von »travel issues« nicht antreten konnte, nur um anschließend mit Homie French Montana und Quavo im Annabel’s abzukumpeln – einem exklusivem Nobelclub, in dem das Aperitif auch mal einen Füffi kostet. Anschließend genehmigte sich Drizzy noch ein Teechen auf dem Hoteldach und machte eine kleine Stadtrundfahrt auf einem Doppeldecker-Bus, nur um .

»This a Rollie, not a stopwatch«

Interessanter Funfact: Überall, wo er war, hatte Drake seinen heimlichen Hit »Nonstop« auf den Lippen, der als einer der Standout-Tracks seines Albums »Scorpion« kurz nach Release schon große Beliebtheit erlangte. Der Grund könnte einerseits die repetitive Bassline-Konstruktion von Producer Brudi Tay Keith, aber auch einfach Drizzys schnodderige Ignoranz gegenüber dem Mittelklassegewürm, das eine verdammte Stoppuhr nicht von einer Rolex unterscheiden kann. Mein Gott!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here