Donvtello – Gutta (prod. Lord Sesshomaru) // JUICE Premiere

Aus dem Untergrund: Donvtello und Lord Sesshomaru legen mit »Gutta« eine 808-Dampfwalze mit einem der stilsichersten Flows des Landes vor.

Dem Untergrund geht’s wunderbar!

Nenn‘ sie Lords of the Underground! Donvtello und Lord Sesshomaru melden sich mit einer JUICE Premiere von tief unten aus der »Gutta«. Dort, wo über 15 Jahre Untergrund-Rap-Sozialisation und einer der stilsichersten Flows Deutschlands auf Anime-Faibles und creepige 808-Donnerwetter treffen.

In diversen Keller- und Homestudios, modrigen Backstages und auch im WWW hat sich über die letzten Jahre eine Subkultur formiert, die ihren gemeinsamen Nenner in der Liebe zu düsterem Memphis-Sound findet, diese Inspiration aber wiederum in verschiedenste Styles übersetzt und das Endprodukt in kleiner, aber feiner Kassettenauflage durch das ganze Land verschickt. 808Muzik um Donvtello, Opti Manes Lebemannunterhaltung, die Pistol Posse aus NRW, die Mosaic Boyz mit Lord Sesshomaru, Hutmacher Entertainment, Alphamob, Tape-Lord Skinny Finsta und, und, und – dem Untergrund geht’s wunderbar! Checkt hier unser großes Feature zur deutschen Memphis- und Kassetten-Szene (Shoutout an dieser Stelle übrigens an Storywill und StänzTapezTV – der einzig wahre Tape-Youtuber).

Tour im Dezember

»Gutta« veranschaulicht dabei erneut, warum diese Szene so pulsiert und sich abseits des Rap-Mainstreams eine mittlerweile beachtliche Zuhörerschaft aufgebaut hat: Blind für alle Trends, organisch gewachsene Künstler und Kollaborationen, keine aufgesetzten Künstleregos oder Attitüden, sondern nur Liebe für das eigene Bi’ness. Also »fick nicht mit dem Lord, fick nicht mit Donvtello«!

Im Dezember fährt Donvtello gemeinsam mit Erotik-Toy-Records-Kumpel Tightill durch Deutschland, um Konzerte zu spielen. Mit ihrem gemeinsamen Tape »Ratzen & Rennen« (Tape der Ausgabe in JUICE 194) spielen die beiden in folgenden Städten:

08.12. Nürnberg, Roter Salon
09.12. Frankfurt, Zoom
11.12. Leipzig, Naumanns
12.12. Hamburg, Turmzimmer
13.12. Berlin, BiNuu
14.12. Bremen, Pusdorf Studios
16.12. Köln, Veedel Club

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here